Klassische Risottorezepte


Experimente und Kreationen, die deiner Fantasie freien Lauf lassen und dir Ideen am Ofen bringen.


Risotto mit Safran, Wachtelbrust und weißem Trüffel


Was serviere ich

Für 4 Personen
  • [   ] 240g Riso Gallo Arborio Risotto-Reis
  • [   ] 60g natives Olivenöl extra
  • [   ] 1 Zwiebel
  • [   ] ½ Glas Weißwein
  • [   ] 2 Safranfäden
  • [   ] 60g Butter
  • [   ] 60g Parmigiano Reggiano
  • [   ] 1l Gemüsebrühe
  • [   ] 8 Wachtelbrüste
  • [   ] 1 weißer TrüffelFür 4 Personen
    • [   ] 240g Riso Gallo Arborio Risotto-Reis
    • [   ] 60g natives Olivenöl extra
    • [   ] 1 Zwiebel
    • [   ] ½ Glas Weißwein
    • [   ] 2 Safranfäden
    • [   ] 60g Butter
    • [   ] 60g Parmigiano Reggiano
    • [   ] 1l Gemüsebrühe
    • [   ] 8 Wachtelbrüste
    • [   ] 1 weißer Trüffel

Vorschlag von


'
4

Wie ist die Zubereitung

Risotto: einen Esslöffel kleingehackte Zwiebel im Öl anbräunen, dann den Reis dazugeben und anschwitzen. Weißwein dazugeben, einkochen lassen und die kochend heiße Brühe dazugeben. Rühren.

 

 

Die Safranfäden mit etwas heißer Brühe aufgießen, dann in den Reis-Topf geben und alles fertig garen lassen. Das Risotto mit Butter und Parmigiano cremig rühren. Auf warmen Tellern anrichten.

 

 

Die Wachtelbrüste in butter goldgelb braten, auf dem Risotto verteilen und mit weißen Trüffellamellen bestreuen


Rezept drucken

Andere Rezepte "Klassische Risottorezepte"